Soforthilfe Stadt Hannover

Update Soforthilfe

Der Fördertopf ist leider wohl ausgeschöpft.

Update Soforthilfe

Jetzt aber schnell, für alle Hannoveraner Kollegen, der Fördertop ist begrenzt!

Zehn Mio. Euro Soforthilfe für gewerbliche Unternehmen und Angehörige Freier Berufe
In nahezu allen Wirtschaftsbereichen sehen sich Unternehmen und Angehörige Freier Berufe mit gravierenden Nachfrage- und Produktionsausfällen, unterbrochenen Lieferketten, Stornierungswellen, massiven Umsatzeinbußen und Gewinneinbrüchen konfrontiert. Zur Unterstützung in Hannover ansässiger Unternehmen und Freiberufler*innen in existenzbedrohlicher Lage hat die Landeshauptstadt Hannover ein Förderprogramm in Höhe von zehn Millionen Euro aufgelegt.

Ziel des Förderprogramms ist, schnell und unbürokratisch gerade denen zu helfen, die zur Existenzerhaltung nicht auf Zuschüsse, Förderungen, Kredite anderer warten können. Deshalb hat sich die Stadt Hannover entschlossen, Mittel im städtischen Haushalt bereit zu stellen. Ein Hilfsprogramm in Höhe von zehn Millionen Euro ist eine zusätzliche Belastung für den städtischen Haushalt – noch mehr aber ist es eine Investition in die Zukunft.

In welcher Höhe wird die Förderung gezahlt?
Die Förderung erfolgt im Rahmen eines einmaligen Zuschusses gestaffelt nach der Zahl der Erwerbstätigen und beträgt maximal:

bis zu 5 Erwerbstätige 3.000 Euro,
bis zu 10 Erwerbstätige 5.000 Euro,
bis zu 50 Erwerbstätige 15.000 Euro,
bis zu 250 Erwerbstätige 30.000 Euro.

Die Förderung ist auf zehn Millionen Euro begrenzt.

Zurück

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können und zum Zwecke der Analyse der Nutzung unserer Webseite, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten, Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die Analyse-Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie auf den Button "Akzeptieren" klicken.